Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Berliner Künstleratelier geht an Camilo De Martino

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Multimedia-Gestalter Camilo De Martino wird im ersten Halbjahr 2018 das vom Kanton Freiburg betriebene Künstleratelier «im Wedding» in Berlin beziehen. Die Expertenjury der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport habe den 25-Jährigen aus Villars-sur-Glâne aus fünf Bewerbungen ausgewählt, heisst es in einer Medienmitteilung. De Martino habe sowohl mit seiner künstlerischen Arbeit als auch mit seinem technischen Können überzeugt. Der Künstler will den Aufenthalt in Berlin nutzen, um ein Video zu dem elektronischen Musikstück «Balade» zu drehen, das er zusammen mit Valentin Savio komponiert hat.

Der Kanton Freiburg verfügt seit 2011 über das Atelier im Viertel Wedding, in einem Gebäudekomplex, der von einer Berliner Künstlergenossenschaft bewirtschaftet und ausschliesslich künstlerisch genutzt wird. Der nächste Aufenthalt wird im Frühling 2018 ausgeschrieben und findet im ersten Halbjahr 2019 statt.

cs

Mehr zum Thema