Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Berner Rapper im Bad Bonn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend philosophiert der Berner Mundart-Rapper Baze im Bad Bonn. Sein neues Album heisst ganz unbescheiden «Gott» – die Songs drehen sich um allzu Menschliches wie Liebe, Verzweiflung und Sehnsucht. Umspielt werden die Texte von sphärischen Klängen. Neben Baze spielen auch die DJs «Das Gaexbi Zusammen».

nas/Bild zvg

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 25. Januar, 21.30 Uhr.

Hypnotische Klänge von Ogmasun

Die Freiburger Post-Metal-Band Ogmasun ist mit einem neuen Album am Start, das zu einem grossen Teil aus zwei hypnotisch-intensiven Songs besteht, die zusammen fast vierzig Minuten dauern. Heute Abend feiert die Gruppe im Nouveau Monde die Vernissage des Werks mit dem Titel «Into the Void». Komplettiert wird der «Full Metal»-Abend von Killbody Tuning aus Neuenburg und Six Month of Sun aus Genf.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, ­Freiburg. Fr., 25. Januar, 21 Uhr.

Reggae aus Freiburg und Frankreich

Morgen Samstag steht im Nouveau Monde in Freiburg Reggae auf dem Programm: Die Gruppe Iwacu, 2014 in Freiburg initiiert vom ruandischen Singer-Songwriter Ras Ngabo, feiert die Taufe ihres Debütalbums «Determination». Die Songs mischen jamaikanischen und afrikanischen Reggae; die Texte sind in Englisch und in der ruandischen National­sprache Kinyarwanda. Ebenfalls zu hören sind Sir Jean and the Roots Doctors aus Frankreich, das jüngste Projekt des musikalischen Multitalents Sir Jean.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, ­Freiburg. Sa., 26. Januar, 21 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema