Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Berset: Gesundheitskosten auch im nächsten Jahr höher als erwartet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Kostenwachstum im Gesundheitsbereich setzt sich wohl auch nächstes Jahr fort: Die Krankenversicherer schätzten die Kosten für 2024 höher ein als in der Vergangenheit, sagte Gesundheitsminister Alain Berset.

Die Gesundheitskosten in diesem Jahr seien bereits höher ausgefallen als erwartet, sagte der auf Dezember zurücktretende Bundesrat in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit Tamedia. Neben den Gesundheitskosten hätten die Krankenversicherer letztes Jahr auch 1,8 Milliarden Franken auf den Finanzmärkten verloren. «Es geht überall in die falsche Richtung.» Die Krankenkassen hatte deswegen von einem Prämienanstieg von acht bis neun Prozent für das Jahr 2024 gesprochen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema