Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Berührende Stimmen aus der Ukraine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der renommierte ukrainische Chor Oreya ist ab heute auf Tour durch die Westschweiz und macht dabei bis zum 12. April fünf Mal Halt im Kanton Freiburg. Das Ensemble besteht aus 28 professionellen Sängerinnen und Sängern. Gegründet hat den Chor vor über 20 Jahren Alexander Vatsek, der ihn bis heute leitet. Das Repertoire reicht von Volksmusik über orthodoxe Liturgie bis zu zeitgenössischen Kompositionen und Chormusik aus aller Welt.

Mit seinem Repertoire und seinem Können überzeugt Oreya das Publikum und die Kritiker auf der ganzen Welt. Der Chor hat bereits mehr als 30 internationale Wettbewerbe gewonnen. Mit ihren Auftritten wollen die Sänger ein Stück ihrer Heimat in die Welt tragen. Chorleiter Alexander Vatsek formuliert es so: «Der Westen ist der Kopf, Russland der Bauch, die Ukraine das Herz. Das könnte den Charakter unserer Stimmen erklären.» cs

 Kirche Romont. So., 5. April, 17 Uhr.Kirche Riaz. Do., 9. April, 20 Uhr.Kirche Ependes.Fr., 10. April, 20 Uhr.Kirche Schmitten. Sa., 11. April, 20 Uhr.Kirche Estav.-le-Gibl.So., 12. April, 17 Uhr.

Mehr zum Thema