Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beschwerde gegen Polizei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDie bewilligte Demonstration gegen Polizeigewalt vom 12. Juni ist in der Freiburger Unterstadt eskaliert (die FN berichteten). In den darauffolgenden Stunden nahm die Kantonspolizei Freiburg 41 Personen fest. Nun hat die Menschenrechtsorganisation Augenauf Bern bei der kantonalen Sicherheits- und Justizdirektion eine Aufsichtsbeschwerde eingereicht. Sie kritisiert, einige Polizisten seien bei den Festnahmen unverhältnismässig hart vorgegangen. Auch seien einzelne Demonstranten sehr lange festgehalten worden, obwohl am Sonntag keine Verhöre mehr stattgefunden hätten. njb

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema