Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beschwerde weitergezogen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beschwerde weitergezogen

Baugesuch Frischbetonzentrale Düdingen

Der Gemeinderat von Düdingen ist mit dem Entscheid des Oberamtmannes in Bezug auf ein Baugesuch für eine Betonzentrale nicht einverstanden und reicht eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht ein.

Auf der Suche nach einem neuen Standort für ihr veraltetes Werk in Tafers plant die Frischbeton AG an der Industriestrasse in Düdingen den Neubau einer Betonzentrale. Gegen dieses Vorhaben haben sich nicht nur Anstösser gewehrt, auch der Gemeinderat ist dagegen (FN vom 24. August 2006). Er will nämlich für das Gebiet Bahnhof Nord ein Gesamtentwicklungskonzept ausarbeiten und die Zonenkriterien ändern. Aus diesem Grunde hat die Gemeinde am 7. Dezember eine Planungszone öffentlich aufgelegt.Da eine solche Planungszone eine Wirkungsdauer von fünf Jahren hat, können in dieser Zeit dort nur Bauprojekte verwirklicht werden, die der vom Gemeinderat angestrebten Zonennutzung nicht widersprechen und die künftige Entwicklung nicht beeinträchtigen. «Die Schaffung einer Planungszone erlaubt eine optimale inhaltliche und terminliche Abstimmung der Zonenplanänderung mit der gegenwärtig laufenden Revision der Ortsplanung», hält der Gemeinderat in seiner Mitteilung vom Mittwoch fest.Der Gemeinderat hat deshalb beim Oberamtmann beantragt, das Baugesuch-Verfahren für das geplante Betonwerk einzustellen. Dieser hat den Antrag abgelehnt. Weil der Gemeinderat mit der Begründung der Ablehnung nicht einverstanden ist, hat er gegen den Entscheid des Oberamtmanns beim Verwaltungsgericht Beschwerde eingereicht. «Eine Frischbetonzentrale würde die Entwicklungsperspektiven der Industriezone Bahnhof Nord stark beeinträchtigen», hält der Gemeinderat fest.FN/Comm.

Autor:

Mehr zum Thema