Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beschwerden gegen das Murtner Fernheizkraftwerk zurückgezogen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Anfang März haben die Beschwerdeführer ihre Einsprache gegen die Baubewilligung für das Murtner Fernheizkraftwerk zurückgezogen. Dies geschah laut einer Mitteilung nach intensiven Gesprächen mit der Bauherrin, den Industriellen Betrieben Murten (IBM). Die IBM hatten letzten Herbst den Spatenstich für die Heizzentrale gemacht, obschon die Einsprachen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vom Tisch waren. «Der Durchbruch ist die Frucht der Verhandlungen und des Vertrauens zwischen uns und den Beschwerdeführern», sagte IBM-Direktor Charles Nicolas Moser gestern vor der Presse. fca

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema