Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Besser spät als nie: Einweihung des Künstlerhauses wird nachgeholt 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen Covid wurde das Künstlerhaus in Givisiez nicht offiziell eingeweiht. Das wird jetzt am Samstag nachgeholt. Das Künstlerhaus lädt zu einem Tag der offenen Tür. 

Drei Jahre nach seiner Eröffnung lädt das Künstlerhaus in Givisiez zu einem Tag der offenen Tür. Der Grund: Wegen Covid konnten die Räumlichkeiten nicht offiziell eingeweiht werden. Das schreiben die Verantwortlichen in einer Mitteilung. Die Einweihung wird deswegen am Samstag, 16. September, nachgeholt. Von 11 bis 19 Uhr können Besucherinnen und Besucher die meisten Räumlichkeiten des Künstlerhauses besichtigen. Einige Künstlerinnen und Künstler werden den ganzen Tag über Animationen und Aktivitäten anbieten, heisst es weiter. Vor Ort ist ebenfalls ein Überraschungsprogramm vorgesehen. 

Dieser Tag solle dazu dienen, den öffentlichen und privaten Partnern zu danken, heisst es weiter. Gleichzeitig wollen die Verantwortlichen damit das Künstlerhaus in politischen und kulturellen Kreisen bekannter machen. Nicht zuletzt soll die breite Öffentlichkeit einen Einblick in die professionelle Arbeit der verschiedenen vertretenen Bereiche erhalten.  

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema