Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Besucherrekord bei der Papier-Triennale

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die neunte Ausgabe der Internationalen Papier-Triennale im Museum Charmey brach alle Rekorde, wie das Museum mitteilte: In Bezug auf die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler konnte die Jury dieses Jahr 79 Werke von 69 Künstlern aus 19 Ländern auswählen. Und was die Besucherzahlen angeht, verzeichnete das Museum in knapp sechs Monaten Ausstellungszeit 11 000 Eintritte – gegenüber 8000 im Jahr 2011 und knapp 7400 im Jahr 2014. Auch der Ausstellungskatalog ist gemäss Museumsleitung so gut wie ausverkauft. Der diesjährige Publikumspreis ging an die französische Künstlerin Marie-Anne Thieffry für ihr Werk «Luna». Die Ausstellung ging am Sonntag zu Ende. Die nächste Papier-Triennale findet 2020 statt.

rsa

Mehr zum Thema