Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Besucherrekord in Schwarzsee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Organisatoren und ihre freiwilligen Helfer scheuten keine Mühe, um in Schwarzsee die nötige Festinfrastruktur aufzubauen und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Die Bundesfeier wurde umrahmt von zwei Hellebardisten des Sensler Harschts, von wunderschönen Klängen des Alphorntrios Silberbrünnen vom Seeland, von prächtigen Hochschwüngen der vier Fahnenschwinger von Düdingen und Schmitten, der Kapelle «Trio Gauterebächli» und dem von Pfarrer Niklaus Kessler sehr schön gestalteten besinnlichen Teil.

Durch das Programm führte Gemeinderat Daniel Bürdel, und mit kräftiger Stimme wurde mit dem Pfarrer als Vorsänger die Nationalhymne gesungen. Für das Abbrennen des 1.-August-Feuers und die Sicherheit sorgte die Feuerwehr IFW Sense Süd, und ein kleines Organisationsteam war für den kulturellen Teil besorgt. Das Restaurant Gypsera deckte den kulinarischen Teil ab–ein Konzept, das sich seit Jahren bewährt.

Die Festansprache hielt der Freiburger FDP-Nationalrat Jacques Bourgeois, Direktor des Schweizerischen Bauernverbandes. Er sprach mit eindrücklichen Zahlen unter anderem die Sicherstellung der Welternährung an oder die rasante Entwicklung in China mit der steigenden Mobilität sowie den zu erwartenden Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt. Zudem sprach er auch die Herausforderungen in der Schweiz und im Kanton Freiburg an, wo zum Beispiel die Fusionen von Gemeinden anstehen.

Zum Abschluss des offiziellen Teils machten die vielen Kinder einen farbenfrohen Lampion-Umzug um die Bühne bis zum 1.-August-Feuer. Just um 22.30 Uhr gab es dann wie seit Jahren üblich ein wunderschönes Feuerwerk ab der Stahlenmutta. Und mit musikalischen Klängen der Kapelle «Trio Gauterebächli» ging gegen Mitternacht eine abermals wunderschöne Bundesfeier in Schwarzsee mit Unterhaltung und Tanz zu Ende.

Mehr zum Thema