Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Betriebsergebnis: Jahresgewinn leicht tiefer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Raiffeisenbank Jaun, die Ende 2008 677 Mitglieder zählte (+28), hat die Bilanzsumme im vergangenen Geschäftsjahr um sechs Prozent auf 49,999 Mio. Fr. gesteigert.

Zur Erreichung der Marke von 50 Mio. fehlten 854 Fr., wie Bankleiter Bertrand Romagnoli an der 69. Generalversammlung vom Freitag sagte, haben sich sowohl die Kundengelder als auch die Ausleihungen «erfreulich entwickelt».

Auf der Ertragsseite macht sich das schwierige Umfeld voll bemerkbar. Auch der Sachaufwand stieg weiter an. Der Bruttogewinn ist um ein Drittel auf rund 254 000 Fr. eingebrochen. Trotzdem liegt der Jahresgewinn (Fr. 79 036.-) lediglich um 7,5 % unter dem Vorjahreswert. Davon werden fast 71 000 Fr. den gesetzlichen Reserven zugewiesen. Gut 8000 Fr. braucht es zur Verzinsung des Genossenschaftskapitals (6 %). wb

Mehr zum Thema