Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bewaffneter Raubüberfall in Kerzers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kantonalbank wurde von zwei Tätern heimgesucht

Als drei Angestellte der Kantonalbank-Filiale Kerzers die Bank verliessen, um Mittagspause zu machen, wurden sie von zwei bewaffneten Tätern überrascht. Den Tätern gelang es anschliessend in der Bank, eine zurzeit unbekannte Geldsumme zu entwenden. Anschliessend verliessen sie die Örtlichkeiten durch die Hintertüre in eine unbekannte Richtung.

Suchaktion bislang erfolglos

Trotz einer gross eingeleiteten Suchaktion konnten die beiden Täter bisher nicht angehalten werden, erklärte die Kantonspolizei in einer Pressemitteilung.

Untersuchung läuft

Eine Untersuchung wurde durch den zuständigen Untersuchungsrichter eingeleitet. Mehr konnte die Polizei gestern Abend nicht sagen.

Zeugenaufruf nach Lastwagen-Unfall

Eine 40-jährige Automobilistin fuhr auf der Kantonalstrasse von Galmiz in Richtung Murten. Bei der Kreuzung Löwenberg spurte der Lastwagen vor ihr links ein. Die Automobilistin spurte rechts ein. Der Lastwagen bog dann aber rechts ab und stiess mit der Vorderseite des Autos zusammen. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Lastwagen mit unbekannten Kennzeichen und grüner Führerkabine könnte einer Früchte-Transportfirma angehören. Der Fahrer des Lastwagens oder allfällige Zeugen sind gebeten mit der Kantonspolizei Murten 026/670 48 48 Kontakt aufzunehmen.

Auffahrunfall mit
Alkohol am Steuer

Ein 46-jähriger Automobilist fuhr unter Alkoholeinfluss vom Stadtzentrum Murten in Richtung Löwenberg. Ein anderes Fahrzeug fuhr kurz vor ihm aus dem Schintergässlein, wo «kein Vortritt» markiert ist, auf die Hauptstrasse. Dieses zweite Fahrzeug war deshalb noch sehr langsam unterwegs. Der Automobilist, der von Murten kam, stiess mit seinem Auto von hinten mit dem wegfahrenden Fahrzeug zusammen. Ihm wurde der Ausweis entzogen. Der Sachschaden beträgt 2000 Franken.

Mehr zum Thema