Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bewegungslust in Giffers und Tentlingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Giffers/Tentlingen Vom 3. bis zum 10. Mai beteiligen sich die Gemeinden Giffers und Tentlingen an der nationalen Bewegungsaktion «schweiz. bewegt – Fit für die Euro» (siehe auch FN vom Samstag, 3. Mai). An vier Tagen hat die Bevölkerung die Gelegenheit, auf einer Fuss- oder Velostrecke Bewegungsminuten für die eigene Gemeinde zu sammeln.

Der Auftakt am Samstag übertraf alle Erwartungen: Man habe mit 50 bis 100 Teilnehmenden gerechnet, so OK-Chef Josef Bächler. Gekommen seien schliesslich nicht weniger als 258. «Das Kommen und Gehen von Familien, Gruppen, Paaren, Einzelnen, Jung und Alt, Gross und Klein, auf Bikes, mit Walking-Stöcken oder im Wandertenü nahm kein Ende.»

Von den 258 Personen, die mitmachten, kamen 178 aus Tentlingen und 80 aus Giffers; die Tentlinger generierten 233 Stunden und 51 Minuten Bewegungszeit, die Gifferser 112 Stunden und 4 Minuten. Der Tentlinger Vorsprung dürfte damit zusammenhängen, dass der Startort am Samstag in Tentlingen lag. Dies ist heute Dienstag noch einmal der Fall; am Donnerstag und am kommenden Samstag wird dann in Giffers gestartet.

Ein zweites Gemeindeduell im Rahmen von «schweiz.bewegt» findet am Samstag zwischen Schmitten und Tafers statt. cs

Startzeiten: Tentlingen (Heim Linde): Di., 6. Mai, zwischen 17 und 19 Uhr. Giffers (Schulareal): Do., 8. Mai, zwischen 17 und 19 Uhr; Sa., 10. Mai, zwischen 10 und 16 Uhr. Schmitten (Sportzentrum Gwatt) und Tafers (Primarschule): Sa., 10. Mai, zwischen 9.30 und 16 Uhr.

Mehr zum Thema