Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bewerbungen für Taferser Verwaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Wir sind froh über die guten Bewerbungen», sagt Cornelia Rappo, Projektleiterin der Fusion der Gemeinden Tafers, Alterswil und St. Antoni auf Anfrage der FN. Für die neue Gemeinde Tafers wird ein Verwaltungsleiter und Gemeindeschreiber oder eine Verwaltungsleiterin und Gemeindeschreiberin gesucht. Insgesamt haben sich bis zur Frist Ende Dezember sieben Personen auf die Stelle beworben.

«Momentan befinden wir uns mitten im Bewerbungs­prozess», so die Projektleiterin. Zu den einzelnen Bewerbungen und ob diese externe oder interne Personen der Gemeindeverwaltungen sind, könne sie keine Auskunft geben. In nächster Zeit würden Bewerbungsgespräche durchgeführt und anschliessend in einer zweiten Runde Assessments, also vertieftere Prüfungen.

Für das Verfahren ist das Unternehmen BDO verantwortlich. «Wir möchten einen fairen Bewerbungsprozess für alle und eine neutrale Beurteilungsstelle», sagt Rappo und begründet damit, weshalb eine externe Firma beigezogen wurde. Voraussichtlich kann die Projektleitung Ende Januar mehr Informationen zur potenziellen neuen Verwaltungsleitung der fusionierten Gemeinde Tafers bekannt geben. Die Stelle ist per 1. Oktober 2020 ausgeschrieben. Die Gemeinden fusionieren auf den 1.  Januar 2021.

sf

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema