Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bilder aus dem Greyerzerland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 22. und 23. Juni hat das Greyerzer Museum in Bulle das Projekt «Un jour en Gruyère» durchgeführt: Alle Interessierten waren eingeladen, innerhalb von 24  Stunden Eindrücke aus dem Greyerzerland fotografisch festzuhalten, von Lieblingsorten über Alltagsszenen bis zu Porträts. Was dabei herausgekommen ist, ist diesen Sommer im Museum zu entdecken; heute Abend wird die Ausstellung eröffnet.

cs

Greyerzer Museum, Bulle. Vernissage: Fr., 29. Juni, 18.30 Uhr. Bis zum 19. August. Di. bis Fr. 10 bis 12 und 13.30 bis 17 Uhr; Sa. 10 bis 17 Uhr; So. 13.30 bis 17 Uhr.

So entsteht eine Glasmalerei

An jedem ersten Wochenende im Monat arbeitet in der Werkstatt des Vitromusée in Romont ein Glasmaler des Schweizerischen Fachverbands für Glasmalerei vor dem Publikum. Diesen Samstag und Sonntag ist Roland Béguin zu Gast. Er zeigt Schritt für Schritt, wie eine Glasmalerei entsteht, und beantwortet die Fragen der Zuschauer.

cs

Vitromusée, Romont. Vorführungen: Sa., 30. Juni, und So., 1. Juli. Gleichzeitig ist noch bis zum 11. November eine Sonderausstellung über Paolo Venini zu sehen. Di. bis So. 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr.

Mehr zum Thema