Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Biodiversität: Das Interesse an den Veranstaltungen war gross

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Veranstaltungsreihe des Oberamtes im Rahmen des Uno-Jahrs der Artenvielfalt ging mit dem Postenlauf vom Samstagnachmittag zu Ende. Die Bilanz falle gut aus, sagte Oberamtmann Nicolas Bürgisser. An den acht Veranstaltungen hätten insgesamt rund 1500 Personen teilgenommen. «Das Interesse war jeweils wirklich gross.» Die Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene waren der Artenvielfalt bei den Pflanzen und Tieren gewidmet und trugen Titel wie «Artenvielfalt auf einem Landwirtschaftsbetrieb» und «Amphibien im Sensebezirk». Als wahrer Publikumsmagnet habe sich die Pilzausstellung im September erwiesen. «Diese wurde von gegen 1000 Personen besucht», sagte Bürgisser. Ebenfalls auf sehr grosses Interesse sei der Tag der offenen Bienenhäuser gestossen. hpa

Mehr zum Thema