Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bis zu 150 Kündigungen bei Cablecom

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

zürich Der Kabelnetzbetreiber Cablecom tritt auf die Kostenbremse. Die Bereiche IT und Backoffice sollen zusammengelegt werden. Bis zu 150 Kündigungen sind möglich. Ende Januar soll das genaue Ausmass des Abbaus bekannt gegeben werden. Der Kundendienst sei aber nicht betroffen.

Zunächst würden Massnahmen wie Einstellungsstopps, alternative Arbeitszeitmodelle oder Frühpensionierungen geprüft, teilte Cablecom am Montag mit. Derzeit beschäftigt Cablecom rund 1500 Mitarbeitende. sda

Bericht Seite 25

Mehr zum Thema