Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bis zu 18 weitere Entlassungen bei Disques Office

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

18 der 36 Angestellten, die aktuell noch bei Disques Office arbeiten, könnten bald keine Stelle mehr haben: Das ist das schlimmste Szenario, das sich Geschäftsführer Francis Jaquet in der momentanen Lage vorstellen kann, wie er am Montag mitteilte. Die gleiche Information hatten zuvor die Mitarbeiter erhalten. Er hoffe jetzt, dass die Personalkonsultation bis zum 17. Oktober Wege aufzeige, um die Zahl der Entlassungen zu verringern, so Jaquet. Für den 19. Oktober ist die nächste Personalversammlung angesetzt.

Disques Office steckt in grossen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und hat bereits im Mai 18 Angestellte entlassen müssen. Vergangene Woche teilte das Unternehmen mit, dass es weitere Massnahmen brauche, um die finanzielle Lage zu stabilisieren (siehe FN vom Samstag). cs

Mehr zum Thema