Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Blockflöten am Mittag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Blockflöten-Trio ist heute Mittag im Phénix in Freiburg zu hören: Laurent Jüni, Céline Herrero und Silvia Nowak spielen Werke von Adrian Willaert, Giovanni Paolo Cima, Pietro Vinci Ricercar, John Baldwine und Antoine Dornel. cs

 Centre Le Phénix,Alpengasse 7, Freiburg. Fr., 27. März, 12.15 bis 12.45 Uhr.

 

 Kollegiumschöre singen Bach

Die Chöre des Kollegiums Heilig Kreuz in Freiburg und des Kollegiums des Südens in Bulle haben sich für ein Konzertprojekt zusammengetan: Unter der Leitung ihrer Dirigenten Pascal Mayer und Bernard Maillard haben sie Bachs Johannespassion einstudiert. Am Wochenende führen sie diese in Bulle und in Freiburg auf. Unterstützt werden sie von einem Instrumentalensemble und den Solisten Nuria Richner, Stefan Wieland, Christophe Einhorn, Michel Brodard und Jean-Luc Waeber. cs

 Kirche Saint-Pierre-aux-Liens,Bulle. Sa., 28. März, 20.30 Uhr.Kollegiumskirche St. Michael,Freiburg. So., 29. März, 17 Uhr.

 

 Galatea Quartett spielt im Phénix

Das Galatea Quartett gibt am Sonntag im Phénix sein jährliches Fördervereinskonzert. Auf dem Programm stehen Quartette von Haydn (op. 20, Nr. 2) und Britten (op. 25, Nr. 1). Das Streichquartett besteht seit 2005. Mit dabei sind die Geschwister Sarah und Julien Kilchenmann (Violine und Cello), die aus Überstorf stammen. Mit ihnen spielen die Violinistin Yuka Tsuboi und der Violist Hugo Bollschweiler. cs

 Centre Le Phénix, Alpengasse 7, Freiburg. So., 29. März, 17 Uhr.

 

 Haydns «Sieben letzte Worte»

Das Vokalensemble La Cantilène aus Freiburg und das Freiburger Kammerorchester geben am Sonntag ein Konzert in der Kirche Düdingen. Zur Aufführung gelangt Joseph Haydns Passionswerk «Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze». Das Werk entstand als Auftragskomposition für einen Domherrn von Cádiz und wurde dort am Karfreitag 1787 uraufgeführt. cs

 Pfarrkirche,Düdingen. So., 29. März, 17 Uhr. Das gleiche Konzert ist am Sa., 25. April, in der Kollegiumskirche St. Michael in Freiburg zu hören.

 

Mehr zum Thema