1

1.-Augustfeiern am 31. Juli - so ein Quatsch

Okay, auf irgendein Datum hat man sich in fast jedem Land der Welt für den Nationalfeiertag geeinigt. Meistens mit einem mehr oder weniger plausiblen historischen Grund. Bei uns in der Schweiz ist es der 1. August. Seit ein paar Jahren ist es sogar ein nationaler Feiertag, also für die meisten von uns arbeitsfrei. Wer arbeiten muss, hat den freien Tag noch zugute.
 
Aber warum ums Himmelswillen finden die meisten Erstaugustfeiern am 31. Juli und nicht am 1. August statt? Ach ja, damit man nach der würdigen Feier am Tag danach den Kater ausschlafen kann. Kaum jemand feiert seinen Geburtstag einen Tag früher, damit er am Geburtstag den Partyrausch ausschlafen kann. Auch Ostern und Weihnachten feiern wir nicht einen Tag früher.
 
Also ich finde diese Erstaugustfeiern am 31. Juli ganz einfach Quatsch. Wenn der Kater am Tag danach der Grund ist, sollte Bundesbern den 2. August als Katertag zum arbeitsfreien Tag erklären. Früher war der «Chilbimontag» genau aus diesem Grund auch arbeitsfrei.

Kommentare zu diesem Artikel

ted3186

Bravo, genau aus diesem Grund meide ich am 31. Juli die "1.Augustfeier" das ist so ein Schwachsinn die 1.Augustfeier einen Tag früher zu feiern, es gibt keinen einzigen vernüftigen Grund dazu. Sehr viele Menschen mit denen ich darüber spreche sehen das genau so.