Musigg i de Oore

Am Morge, bim Erwache, köört mù ùmmi d Vögeleni pfyyffe. Asch a waari Frûûd! Das Vogùkonzärt isch Musig i de Oore. Das gitt Energyy ù ds Uufstaa giit va säüber.

Materialschlacht

Eine Expedition in die abgelegene Region des Himalaya verlangt eine präzise Planung hinsichtlich Ausrüstung. Einmal vor Ort im Basislager wird es schwierig, vergessene Gegenstände zu beschaffen....

Zämezoge, abgschlûffe ù verschmouze

Asch schöön, dass wier a bitz ùnprezyys sy i üser Spraach. Wier schlüüffe ging mee ab, bys wa mù säuber nümme wiis, wy ds ursprûnglich Wort ghiisse het, oder wo ds einta uufhöört ù ds andera aafeet.

Ds Faschtetrùckli

Wan ii Chlyyni gsyy bûn, isch es Moda gsyy, i de Faschtezytt as Faschtetrùckli z haa. Bi üüs dehiim hett as jedes va de Chinn a auti Nesquik- oder Ovomaltinetutta ùberchoo, fùr ali di feine, süesse Sache drinn z tue.

Ziel Shisha Pangma

Vor 60 respektive 63 Jahren wurden die ersten drei 8000er Gipfel der Erde bezwungen....

Brücken verbinden

Die Poyabrücke kostet wie fast jedes Bauwerk, das der Staat baut, mehr, nicht so viel mehr wie die Umfahrungsstrasse Bulle, aber zu viel mehr. Neben der skandalösen Kostenüberschreitung ist aber noch die Diskussion über die längst beschlossene Schliessung der Zähringerbrücke bemerkenswert....

Gottéron 2013/14: Wer bleibt? Wer geht?

Das Transferfenster für die aktuelle Saison ist wieder geschlossen. Gottéron hat seinen Kader für die bevorstehenden Playoffs mit B-Lizenzen aufgefüllt und den vereinslosen Hockey-Opa Maxim Suschinsky unter Vertrag genommen....

Doch nit so apartig

Im Seislerblog treeit sich aus ùm d Seisler ù ds Seislertütsch. Aber ki Angscht: So apartig sy mer o ùmmi niit, dass mer üüs bi alùm va anderne wii abhäbe.

Seiten