Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Blutspende: SRK Freiburg ehrt treue Blutspender

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeder von uns kann irgendwann in die Situation geraten, in der er auf fremdes Blut angewiesen ist. Umso beruhigender ist es, zu wissen, dass Tag für Tag Männer und Frauen ihr Blut spenden und so helfen Menschenleben zu retten. Am Freitag, den 27. April 2018, anlässlich der Feier für die Blutspender von «Blutspende SRK Freiburg», wurden im Beisein des Stiftungsratspräsidenten Hubert Schaller und des Direktors Emmanuel Levrat 129 Personen aus dem Kanton Freiburg für eine ausserordentliche Anzahl Blutspenden bei einem Apéro riche im Kantonsspital Freiburg geehrt:

150 Mal Blut gespendet hat: François Vallat, Belfaux. 125 Mal Blut gespendet haben: Josiane Bueche, Grandvillard; Alfons Buchs, Tentlingen; Ste­phane Joye, Mannens, und Robert Zumwald, Posieux. 100 Mal Blut gespendet haben: Charles Clement, Marly; Jean-Daniel Clement, Montagny-la-Ville; Herbert Catillaz, Düdingen; Pat­rick Cudre-Mauroux, Freiburg; Patrice Cudre-Mauroux, Autigny; Jean François Dubey, Gletterens; Gerard Guex, Mat­ran; Roland Junge, Bonnefontaine; Moritz Perroulaz, Giffers; Jacques Seydoux, Vauderens, und Jean-Luc Uldry, Le Châtelard. 31 Personen wurden für 50 Blutspenden geehrt, aus dem Sensebezirk: Caroline Gross, Schwarzsee; Anna Schmutz und Markus Stöckli, Tafers. 82 Personen wurden für 25 Blutspenden geehrt, aus dem Sensebezirk: Gilbert Andrey und Florian Lötscher aus Plasselb; Eliane Piller, Düdingen; Robert Köstinger, Tafers, und Erich Waeber aus Plaffeien.

Mehr zum Thema