Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bösingen gewann in der Harmonie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Korrekt

Bösingen gewann in der Harmonie

ChÂTel-St-Denis In der Rangliste des 21. kantonalen Musikfestes waren in der dritten Stärkeklasse die Kategorien vermischt (FN vom Montag). hpa

Die korrekte Rangliste: Harmonie: 1. Bösingen 188 1/3; 2. Alterswil 182; 3. Estavayer-le-Gibloux 177; 4. Rechthalten/St. Silvester 172 1/3; 5. Fribourg 169 1/3; 6. Rueyres 169 1/3; 7. Fétigny-Ménières 166 2/3; 8. Forel 163 2/3; 9. Bas Vully 162 2/3. Brass: 1. Riaz 191; 2. Charmey 181; 3. Grandvillard 180; 4. Rossens 179; 5. Lugnorre 177 2/3; 6. Vuadens 177 1/3; 7. Avry-devant-Pont 176 2/3; 8. Brünisried 175; 9. Ecuvillens-Posieux 169 1/3; 10. La Tour-de-Trème 169 1/3; 11. Sorens 167 1/3; 12. Autigny 166 1/3; 13. Echarlens 165; 14. Avry-Matran 160; 15. Léchelles-Chandon 158; 16. St-Aubin 157. Die umfassenden Ranglisten aller Stärkeklassen sind unter www.7enfete.ch verfügbar.

Mehr zum Thema