Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Botschaft für Fusion überwiesen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Staatsrat hat dem Grossen Rat die Botschaft zur Fusion der drei Sense-Mittelland-Gemeinden Alterswil, St. Antoni und Tafers über­wiesen. Dies teilte er gestern mit. Die Stimmberechtigten der drei Gemeinden haben der Fusion im Mai zugestimmt. Die neue Gemeinde soll ab 2021 bestehen und Tafers heissen. Auch Wappen und Steuersatz soll die neue Gemeinde vom heutigen Tafers übernehmen. Alterswil und St. Antoni erhalten im neuen Gemeinderat eine garantierte Anzahl Sitze.

nas

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema