Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Brand in der Brauerei Cardinal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Brandalarm wurde gegen 16.25 Uhr ausgelöst. Die 20 Feuerwehrleute der Freiburger Stützpunktfeuerwehr konnten das Feuer in der Flaschenabfüllanlage der stillgelegten Brauerei kurz vor 18 Uhr löschen. Fünf Arbeiter, die in der Anlage mit Rückbauarbeiten beschäftigt waren, wurden durch die starke Rauchentwicklung beeinträchtigt, wie Polizeisprecher Pierre-André Waeber gegenüber den FN erklärte. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Das Feuer war im Erdgeschoss der Flaschenabfüllanlage ausgebrochen und hatte sich auf zwei Etagen ausgebreitet. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, um die Brandursache zu klären.

Während des Einsatzes konnte der Feierabendverkehr rund um das Cardinal-Areal ungehindert zirkulieren. uh

Mehr zum Thema