Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Brand in einem Einfamilienhaus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gestern Montag um 17.15 Uhr brach am Kiburgerweg im Freiburger Schönberg-Quartier ein Brand in einem Einfamilienhaus aus. Ein Quartierbewohner hatte den Alarm ausgelöst.

26 Feuerwehrleute des Stützpunktes Freiburg konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Es hatte sich im zweiten Stock des Gebäudes und im Dach ausgebreitet. Die Feuerwehr überwachte das teilweise zerstörte Gebäude sicherheitshalber über Nacht.

Gemäss ersten Untersuchungen und Zeugenaussagen dürfte der Brand zufallsbedingt sein. Das Haus war während des Brandausbruchs leer, niemand wurde verletzt. Der Kiburgerweg war während des Einsatzes–also rund drei Stunden lang–gesperrt, teilte die Polizei am Abend mit. chs

Mehr zum Thema