Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Brand in Givisiez – 18 Personen evakuiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Letzte Nacht wurden die Feuerwehr und die Kantonspolizei wegen des Brandes eines Betriebs in Givisiez aufgeboten.
zvg/Kantonspolizei Freiburg

Die Freiburger Feuerwehr und die Kantonspolizei Freiburg mussten am Donnerstag gegen 3.45 Uhr wegen eines Brandes in einem Betrieb in Givisiez ausrücken. Vor Ort konnte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle bringen. Das schreibt die Kantonspolizei Freiburg in einer Mitteilung.

18 Bewohnerinnen und Bewohner der umliegenden Gebäude mussten präventiv evakuiert werden. Neun Personen wurden von den Rettungssanitätern vorsorglich untersucht. Beim Brand gab es keine Verletzten. 

Die Strasse zwischen Givisiez und Villars-sur-Glâne sowie die Strassen, die zum Kreisel Escale führen, wurden während der Löscharbeiten für zwei Stunden gesperrt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei hat eine Untersuchung eingeleitet. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema