Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Brand in Murten wegen eines Weihnachtsbaums

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Feuerwehr Murten musste am Mittwoch kurz vor 11 Uhr wegen eines Brandes in der Deutschen Kirchgasse ausrücken. Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt, hatte in einer Wohnung ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen. Der 72-jährige Bewohner habe die Flammen mit Wasser selber löschen können, bevor das Feuer auf die Wohnung und das Gebäude habe übergreifen können. Laut der Mitteilung verliess der Mann für kurze Zeit das Zimmer und liess den Weihnachtsbaum unbeaufsichtigt. Als der Mann zurückkam, war der Baum bereits bis zum Stamm heruntergebrannt und das Feuer sprang auf das Inventar über. Wegen Verdacht auf Rauchvergiftung wurde eine Ambulanz angefordert.

 Auf Anfrage der FN sagte Mediensprecher Gallus Risse, dass die Kantonspolizei in dieser Saison erst zweimal wegen eines brennenden Weihnachtsbaums ausrücken musste. tk 

Mehr zum Thema