Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Bravo»-Ausstellung ist Publikumsmagnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

stadt freiburg

«Bravo»-Ausstellung ist Publikumsmagnet

Die Ausstellung «50 Jahre Bravo» ist die erfolgreichste Sonderausstellung, die das Gutenberg-Museum je durchgeführt hat. Das teilen die Verantwortlichen in einer Medienmitteilung mit. Der tägliche Besucherdurchschnitt habe seit der Eröffnung der Ausstellung am 24. November 2006 verdoppelt werden können. Bevor die Ausstellung am Sonntag, dem 21. Januar, ihre Tore schliesst, findet am Samstag noch einmal eine öffentliche Führung mit der Berner Historikerin Ariane Huber statt. Anhand der Geschichte der Jugendzeitschrift Bravo, die am 26. August 1956 zum ersten Mal erschienen ist, erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblick in fünf Jahrzehnte Rock- und Popgeschichte und in eine Jugendkultur im Wandel der Zeit. Das Gutenberg-Museum zeigt die Ausstellung exklusiv in der Schweiz, bevor sie auf eine Tournee durch Deutschland geht.

Autor: FN/Comm.

Gutenberg-Museum, Liebfrauenplatz 16, Freiburg. Bis zum 21. Januar. Öffnungszeiten: Do. 11 bis 20 Uhr, Fr. und Sa. 11 bis 18 Uhr, So. 10 bis 17 Uhr. Führung: Sa., 20. Januar, 16 Uhr.

Mehr zum Thema