Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bronzemedaille für Alterswils Junioren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

SchiessenIm Final der Junioren der Gruppenmeisterschaft 50 m in Thun siegte Wynigen mit 1928,3 Punkten vor Thörishaus (1925,0). Bronze eroberte sich Alterswil (1923,3), das im Final arg Federn lassen musste.

Finalschwaches Alterswil

Nach den Qualifikationsrunden führten die Sensler noch sieben Zähler vor den punktgleichen Freiburg und Wynigen, Thörishaus lag auf Platz 4. Der letztjährige Sieger Alterswil musste im Final aber erfahren, dass Vorschusslorbeeren noch lange nicht Gold bedeuten. Die Gruppe schoss in der Gesamtleistung nicht schlecht, verlor jedoch durch Samantha Gugler allein zehn Punkte auf den Rest. Das schlechteste Finalresultat von 389,3 und der Absturz auf Platz drei waren die Folge.

Anders die jungen Wyniger: Sie zeigten dem finalschwachen Alterswil, wie man selbst in einem mit Zehntelswertung ausgetragenen Final, was die Ergebnisse normalerweise glättet, noch einen 7-Punkte-Rückstand umbiegen kann. Mit einem Final von 401,3 Punkten holten sich die Berner verdient Gold, nachdem im letzten Jahr nur Rang 6 herausgeschaut hatte. jk

Mehr zum Thema