Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Buemi bleibt in der Formel E

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Waadtländer Rennfahrer Sébastien Buemi (29) bleibt der Formel E treu. Das neue Team «Nissan e.dams» bestätigte Buemi als Piloten für die fünfte Formel-E-Saison, die am 15. Dezember in Saudi-Arabien beginnt.

Damit verbleibt Buemi in jenem Umfeld, in welchem er bereits die ersten vier Jahre seit der Gründung der Formel E bestritt, wobei Nissan bei «e.dams» Renault als Motorenlieferant ersetzt. «Die fünfte Saison ist für mich ein Neustart in vielerlei Hinsicht», so Buemi. «Es gibt viele Neuerungen: die Wagen, das Format der Rennen und auch einige neue Strecken.» Buemi gewann den Formel-E-Titel in der zweiten Saison (2015/16) und insgesamt zwölf Grands Prix, mehr als jeder andere Fahrer.

sda

Mehr zum Thema