Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bulls verlieren verrücktes Spiel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

Bulls verlieren verrücktes Spiel

Düdingen Die Düdingen Bulls haben in den Playoff-Viertelfinals den Heimvorteil wieder aus der Hand gegeben. Der Sensler Erstligist unterlag zuhause Martigny mit 4:6. Die Düdinger standen lange Zeit neben ihren Schlittschuhen und erwachten erst beim Stand von 0:6 aus ihrem Eishockey-Tiefschlaf. Verrücktes spielte sich dann im letzten Drittel ab, als die Bulls innerhalb von rund zwei Minuten vier Tore erzielten und die über 400 Zuschauer noch einmal Hoffnung schöpften. Zählbares schaute im Anschluss aber nicht mehr heraus. In der Best-of-seven-Serie steht es damit nun 1:1. fm/Bild ae

Bericht Seite 15

Meistgelesen

Mehr zum Thema