Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bund gibt grünes Licht für Direktzahlungsprojekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Naturpark Gantrisch erhalten die Landwirte im Rahmen eines Pilotprojekts sogenannte Landschaftsqualitätsbeiträge. Das Bundesamt für Landwirtschaft hat grünes Licht für diese Art der Direktzahlungen im Gantrischgebiet erteilt, wie die Geschäftsstelle des Naturparks in einer Mitteilung schreibt. Das Konzept für das Projekt haben der Förderverein Region Gantrisch und der Landwirtschaftliche Verein Gantrisch zusammen mit dem Kanton Bern erarbeitet und Ende Januar beim Bundesamt für Landwirtschaft für die Genehmigung eingereicht.

Die Naturpark-Geschäftsstelle hilft den Landwirten bei der Erfassung der Betriebsdaten. Aufgrund von diesen Daten berechnet der Bund die Höhe der Direktzahlungen, die in Form solcher Landschaftsqualitätsbeiträge ausbezahlt werden. Die Bauern erhalten vom Bund solche Beiträge, wenn sie die Landschaft pflegen und aufwerten. hs

Mehr zum Thema