Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bundesanwalt Lauber holt zum Gegenschlag aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zwischen Bundesanwalt Michael Lauber und seinem Aufseher Hanspeter Uster ist ein offener Konflikt ausgebrochen. Die von Uster geführte Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft gab gestern bekannt, dass sie eine ­Disziplinaruntersuchung eröffnet hat. Grund dafür sind unprotokollierte Treffen Laubers mit Gianni Infantino, der in verschiedene Verfahren verwickelt ist.

Lauber seinerseits geht gegen seine Aufseher vor: Bei den Geschäftsprüfern des Parlaments hat die Bundesanwaltschaft eine sogenannte Aufsichtseingabe gegen Uster und seine Behörde eingereicht.

vau/sda

Bericht Seite 17

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema