Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bundesgericht weist Beschwerde ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Seeuferweg entlang des Murtensees zwischen Sugiez und Guévaux ist nach 30 Jahren Planung einen Schritt weiter: Mit zwei zu drei Stimmen haben die Bundesrichter in Lausanne gestern entschieden, die Beschwerde einer Grundeigentümerin abzuweisen. Damit erhält sie von Haut-Vully keine Entschädigung für den Bau eines Uferwegs auf ihrem Grundstück am Murtensee. Die Begründung: Beim Kauf des Hauses war auf der Parzelle bereits ein Durchgangsrecht eingetragen. 

 Bericht Seite 5

Mehr zum Thema