Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bundesrätin Sommaruga fällt aus wegen Gesundheit ihres Ehemannes

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Simonetta Sommaruga kann ihre Pflichten als Bundesrätin vorläufig nicht wahrnehmen. Grund ist ein Spitalaufenthalt ihres Ehemannes.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga fällt vorläufig aus. Das teilte am Montag ihr Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) mit. Grund ist der gesundheitliche Zustand ihres Ehemannes, der sich im Spital befindet.

Die 62-jährige Sommaruga, seit 2010 Bundesrätin sowie in den Jahren 2015 und 2020 Bundespräsidentin, ist mit dem 78 Jahre alten Schriftsteller Lukas Hartmann verheiratet. Dieser sei im Spital «in guten Händen», hiess es vom Uvek.


Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen