Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bundesrat Leuenberger ernennt einen Mediator für SBB Cargo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BELLINZONA Die SBB-Angestellten in Bellinzona akzeptieren die Wahl Steineggers. Bundesrat Moritz Leuenberger habe sich bei der Nomination des ehemaligen FDP-Präsidenten sicher etwas überlegt, sagte Gianni Frizzo, Präsident der Arbeiterdelegation, am Freitag vor den Medien in Bellinzona. Die Arbeiterdelegation blicke den Gesprächen am runden Tisch deshalb mit Optimismus entgegen.

Wie das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) seinerseits mitteilte, wird Steinegger mit seiner Arbeit in den nächsten Tagen beginnen. Als Präsident des Verbandes Schweizerischer Anschlussgeleise- und Privatgüterwagenbesitzer kenne Steinegger die Situation in Bellinzona und bringe gute Voraussetzungen mit, um Lösungen für die Zukunft der Industriewerke zu entwickeln, stellt das UVEK fest.

Sollte nach zwei Monaten keine Einigung zustande gekommen sein, werde Bundesrat Leuenberger aufgrund der Empfehlungen Steineggers darüber entscheiden, ob die Frist für den runden Tisch verlängert werde. sda

Mehr zum Thema