Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bundesrat verschiebt den geplanten Flugzeugkauf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN «Wir sind wieder dort, wo wir vor einem Jahr waren», sagte Verteidigungsminister Ueli Maurer am Mittwoch vor den Medien in Bern. Damals hatte Maurer im Bundesrat den Antrag gestellt, aus Kostengründen vorerst auf die Beschaffung von Kampfjets zu verzichten. Der Bundesrat lehnte dies ab. Diesmal lief es anders: Er habe am Mittwoch dem Bundesrat «schweren Herzens» beantragt, den Kauf der Flugzeuge zu verschieben, sagte Maurer, und der Bundesrat habe «schweren Herzens» zugestimmt. Der Kauf sei derzeit nicht möglich, begründet er den Entscheid. Andere Rüstungsausgaben haben für den Bundesrat Priorität. sda

Bericht und Kommentar Seite 17

Meistgelesen

Mehr zum Thema