Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Burgergemeinde: Gutes Resultat dank Rebgut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Altavilla Die Jahresrechnung 2009 der Burgergemeinde Murten fiel unerwartet gut aus: Bei einem Gesamtertrag von rund 800 000 Franken resultierte ein Ertragsüberschuss von rund 71 000 Franken. «Budgetiert war ein Gewinn von nur 24 000 Franken», erklärte Burgerpräsident Adrian Lerf an der Burgerversammlung vom Donnerstag in Altavilla. Das gute Ergebnis sei vor allem dem Burger-Rebgut Cru de l’Hôpital in Môtier zu verdanken, das im vergangenen Jahr gute Resultate bei den Weinverkäufen erzielt habe.

Spitzenjahrgang

Gemäss Winzer Christian Vessaz war nicht nur das Geschäftsjahr 2009 gut, sondern auch der Weinjahrgang, der mittlerweile abgefüllt ist. Die Burger konnten sich nach der Versammlung bei einer Chasselas-Degustation gleich selber vom Spitzenjahrgang 2009 überzeugen.

Renovation als Grossprojekt

Am 23. Juni nimmt die Burgergemeinde ihr Grossprojekt des Jahres 2010 in Angriff: die Gesamtrenovation der Liegenschaft an der Hauptgasse 6 in Murten. «Die drei Wohnungen werden für einen Gesamtbetrag von einer Million Franken renoviert», sagte Lerf. luk

Mehr zum Thema