Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Buvette des Sattels in Jaun geht leer aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Wyssen Avalanche Control AG aus Reichenbach BE gewinnt den mit 40 000 Franken dotierten Prix Montagne 2017. Dieser wurde gestern zum siebten Mal in Bern verliehen. Die Firma stellt hochwertige Softwarelösungen und Applikationen für den Lawinenschutz her. Die Buvette des Sattels ob Jaun war auch unter den sechs Nominierten, zählte aber nicht zu den Siegern. Wie die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete und die Berghilfe mitteilten, ging der erstmals verliehene Publikumspreis an das Internationale Pfadfinderzentrum in Kandersteg.

ak

Mehr zum Thema