Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Camille Egger aus Düdingen 95-jährig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Ostersonntag kann der weit herum bekannte ehemalige Magdalenen-Einsiedeleibewohner, Gärtner und Hobbymaler Camille Egger im Alters- und Pflegeheim Wolfacker in Düdigen bei relativ guter Gesundheit seinen 95. Geburtstag feiern. Von 1941 bis 1956 lebte er in der Magdalenen-Einsiedelei bei Räsch, die er betreute und ausbaute.

Im Alter von neun Jahren verlor er seine Mutter, worauf er von Basel ins Waisenhaus St. Wolfgang/Düdingen kam. Der Besuch der Einsiedelei hatte den Zwölfjährigen tief beeindruckt, und die Sandsteinhöhlen, Räume und «Zimmer» gingen ihm nie aus dem Sinn.

Meistgelesen

Mehr zum Thema