Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cartons du Coeur sammelt im Sensebezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenDie Zahl der Menschen, die einer Arbeit nachgehen und trotzdem kaum in der Lage sind, ihre täglichen Bedürfnisse zu decken, ist auch im Sensebezirk ein Thema. In den letzten zehn Jahren durften die freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Cartons du Coeur immer wieder auf eine grosse Solidarität in der Sensler Bevölkerung zählen.

Dank unzähliger kleiner und grosser Spenden und einer beachtlichen Zahl freiwilliger Helfer konnte Cartons du Coeur über all die Jahre einen Beitrag zur kurzfristigen Linderung von Notlagen leisten. Notleidende Einzelpersonen und Familien im Kanton werden mit Lebensmittelpaketen unterstützt. Diese Pakete von Cartons du Coeur enthalten Nahrungsmittel und Produkte des täglichen Bedarfs, mit denen eine Notsituation für etwa zwei Wochen überbrückt werden kann. Cartons du Coeur ist kein Ersatz für staatliche Sozialleistungen, weshalb die Lebensmittelpakete als einmalige befristete Hilfe gedacht sind.

Cartons du Coeur Sensebezirk wird dieses Jahr am Samstag, 17. Mai, die traditionelle Frühlingskollekte vor den Einkaufszentren in Flamatt, Düdingen, Schmitten, Tafers und Plaffeien durchführen. Nebst den Spenden ist der Verein auch auf Mitarbeit von Freiwilligen angewiesen, wie es in einer Mitteilung heisst. Nur dank dem unentgeltlichen Einsatz der Helfer können die Nebenkosten auf einem minimalen Stand gehalten werden. im

Weitere Informationen: http://home.rega-sense.ch/cartonsducoeur/

Mehr zum Thema