Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Cartons du Coeur» unter Glücksstern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Cartons du Coeur» ist eine Organisation von Freiwilligen, die Menschen in Not Lebensmittelpakete schenkt, um ihnen kurzfristig und unbürokratisch zu helfen und eine Notlage zu überbrücken. Auch im Sensebezirk ist die Organisation tätig. «‹Cartons du Coeur› des Sensebezirks scheint gegenwärtig unter einem Glücksstern zu stehen. In der diesjährigen Weihnachtszeit wurden wir wie noch nie zuvor beschenkt», schreibt Franziska Bolliger, die Teamleiterin der Organisation, in einer Mail an die FN.

Gleich von zwei Aufstellern weiss sie zu berichten. Zum einen schreibt sie von Fredy und Berti. «Sie sind zwei Sensler, die in ihrem Leben viele Höhen und Tiefen erlebt haben. Geprägt durch diese Erfahrungen fühlen sie sich ganz besonders mit all jenen Mitmenschen verbunden, die sich in einer schwierigen Situation befinden.» Die beiden hätten «Cartons du Coeur» helfen wollen und dafür eine zündende Idee gehabt, schreibt Franziska Bolliger weiter. Sie hätten jeden Tag, statt ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen, haltbare Lebensmittel zur Seite gelegt. «Für Fredy und Berti waren es tägliche Gaben, die ihrem Geldbeutel nichts anhaben konnten, doch am Ende dieser Adventsaktion durfte ‹Cartons du Coeur› einen Korb und zwei Kartons voller nützlicher Produkte entgegennehmen.»

Der zweite Aufsteller handelt von begeisterten Linedancerinnen – den Seisler Country Dancers, der Gruppe Dream Catcher Schönberg und der Gruppe XXL Fit. Sie hätten, so schreibt Franziska Bolliger, der Organisation «Cartons du Coeur» ein mit 1700  Franken gefülltes Kässeli übergeben. Eine «wunderbare Spende», so Franziska Bolliger – und ein Aufsteller der Woche in der Weihnachtszeit.

ko

Mehr zum Thema