Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cartoon-Highlights mit der Musikgesellschaft Überstorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 20. April lud die Musikgesellschaft Überstorf unter der Leitung von Stefan Jenni zum Jahreskonzert. Eröffnet wurde der Abend durch die Jugendband Albligen–Überstorf–Heitenried unter der Leitung von Rudolf Hirschi. Die Band überzeugte mit ihren Darbietungen und erntete dafür auch gebührend Applaus. Danach spielte die Musikgesellschaft den rassigen Eröffnungsmarsch «Punchinello».

Elmar Rudaz, Mitglied des Vorstands des Musikverbands Sense, nahm die Ehrungen vor. Für jeweils sagenhafte 50 aktive Jahre wurden Hans Brülhart, Paul Schmid und Erwin Sallin zu Goldenen Veteranen ernannt. Stefan Jenni wurde für 25 Jahre als Kantonaler Veteran geehrt.

Jeannine Thalmann, welche durch den Abend führte, kündigte die Polka «Nimm dir Zeit» an, bevor sich die MGU kurz zurückzog. Für das leibliche Wohl sorgte der Ski- und Snowboardclub Überstorf.

Nach der Pause betraten die musikalischen Moskitos unter der Leitung von Marcel Zollet die Bühne. Sie begeisterten mit diversen Hits der bekannten Gruppe ABBA.

Danach bot die MGU musikalische Unterhaltung rund ums Thema Zeichentrickfilme. Auch das letzte offizielle Stück «Cartoon Highlights» mit Soundtracks beliebter Zeichentrickfilme erntete grossen Beifall. Für das gelungene Konzert durfte die Musikgesellschaft das anspruchsvolle Stück «Music» zum Besten geben, bevor man den Abend bei einem Imbiss, einem Tanz zu der Musik von Gilbert Kolly oder bei einem Cüpli in der Bar ausklingen liess.

Mehr zum Thema