Das Bürgerkomitee für eine 24-Stunden-Notversorgung und eine bürgernahe Akutversorgung hat den definitiven Text für seine Volksinitiative festgelegt. Ab jetzt bis zum 11. Juni will…
Die Hoffnungen der Wirte auf eine schnelle Öffnung ihrer Betriebe hat sich zerschlagen. Dies sorgt in der Branche für Unverständnis. Lockerungen gibt es für die Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen.
Im Freiburger Kompetenzzentrum für Humanmedizin SICHH gibt es wieder Arbeit. Es hat soeben von Swissmedic die Zulassung als Labor für Covid-19-Speicheltests erhalten.
Die Freiburger CVP vollzieht ihren Namenswechsel zu Die Mitte erst nach den Gemeindewahlen. Doch selbst danach könnten Bezirks- oder Lokalsektionen die Bezeichnung CVP beibehalten.
Der ehemalige Gemeindekassier von Belfaux muss sich vor dem Freiburger Wirtschaftsstrafgericht verantworten. Er soll zwischen 2005 und 2019 insgesamt 5,8 Millionen Franken veruntreut haben. Am ersten Prozesstag am Montag gab er sich reumütig.
Ist es gerechtfertigt, dass wegen zwei bis drei Dutzend verschleierter Frauen in der Schweiz die Bundesverfassung Kleidervorschriften einführt? Statt Grundrechte einzuschränken, gäbe es andere Wege.
181 neue Vollzeitstellen für die Spitex-Dienste des Kantons über die nächsten fünf Jahre hat ein Bericht über die Langzeitpflege vorgesehen, aber mit einer Steigerung erst ab 2022. Auf eine Intervention aus dem Grossen Rat hin hat sich der Staatsrat nun entschieden, jedes Jahr gleich viele neue Stellen vorzusehen.
default
26.02.21