Erst eine Woche ist es her, da schien Gottéron die Luft auszugehen. Die Reaktion? Eine perfekte Woche mit neun Punkten in drei Spielen. Die Freiburger besitzen Widerstandskraft, das zeigte sich auch am Samstag beim 4:1-Sieg in Biel.
In der National League protestierten die Spieler am Samstag gegen die geplante Ligareform – auch bei Gottéron. Aus Solidarität mit den Fans und jungen Spielern und um in Zukunft besser miteinbezogen zu werden, erklären Julien Sprunger und Philippe Furrer.  
Am Wochenende stehen die Spiele gegen Ambri und Biel auf dem Programm, dann spielt Gottéron erst am nächsten Freitag in Davos wieder. Angesichts der…
Im sechsten Saisonspiel setzte es für Gottéron gegen Lieblingsgegner Biel am Sonntag die erste Niederlage ab. Die Seeländer verdienten sich den 4:2-Erfolg mit einer…
default
26.02.21