Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Central – Schmitten 1:2

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 3. Liga

Central – Schmitten 1:2

200 Zusch.: Tore: 15. Reidy 0:1; 16. 1:1; 22. Toy 1:2.Central machte von Beginn weg klar, dass es die Tabellenführung auf heimischem Boden nicht preisgeben wollte. Man brachte das Gästeteam von der ersten Minute an unter Druck. Entgegen dem Spielverlauf ging Schmitten mit dem ersten ernsthaften Angriff 0:1 in Führung. Mit einem gefühlvollen Pass aus dem Mittelfeld wurde die gesamte Hintermannschaft ausgehebelt und Reidy schoss ein. Der Minutenzeiger hatte noch nicht eine Umdrehung gemacht, als die Gastmannschaft ausglich. Die Schmittner spielten aber unverzagt weiter und in der 22. Minute folgte der erneute Führungstreffer auf einen schönen Distanzschuss. In der zweiten Halbzeit verstärkte Central noch einmal den Druck und kam auch zu einigen guten Szenen im gegnerischen Strafraum, aber trotz verzweifelten Versuchen wollte der Ball die ominöse Linie nicht mehr überschreiten. ft

Mehr zum Thema