Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Central und Courgevaux favorisiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Deutschfreiburger Gruppe der kantonalen 3.-Liga-Meisterschaft erfuhr im Vergleich zur letzten Saison zwei Änderungen. Aus der Gruppe 3 stiess Vully auf Kosten von Absteiger Rechthalten-St. Ursen hinzu, Aufsteiger Tafers wird durch Courtepin ersetzt, das die Relegation aus der 2. Liga nicht verhindern konnte.

Courtepin wird von den Trainern der 3.-Ligisten denn auch gleich als einer der Favoriten für die Meisterschaft gehandelt, wie eine Umfrage der FN zeigt. Weil sich das Kader der Seeländer über den Sommer aber radikal geändert hat, fallen trotzdem nicht mehr als fünf Stimmen auf Courtepin. Mehr wird mit je acht Voten Courgevaux und Central zugetraut. Die Stadtfreiburger schlossen die letzte Saison auf Rang vier ab, Courgevaux scheiterte in den Aufstiegsspielen zur 2. Liga und steigt mit praktisch unverändertem Personal in die neue Saison.

Insgesamt wurden von den Trainern sieben Teams als Favoriten genannt. Neben Central, Courtepin und Courgevaux erhielten auch Bösingen (3), Düdingen II (4), Plasselb (2) und Vully (2) Stimmen.

Zuzüge:Christoph Haymoz, Florian Haymoz (beide Tafers II), Rico Stritt (Plaffeien), Silvio Zbinden (Überstorf), Hafir Rexhaj (Seisa 08 II), Michael Piller (Brünisried), Yannick Kehrli, Marco Kämpfer, Christian Burri (alle Alterswil II), Nathanaël Cardinaux, Simon Kaeser, Joël Piller, Dejan Radulovic (alle Junioren Sense-Mitte), René Stritt (Trainer, Wabern), David Vogelsang (Assistenz-Trainer).

Abgänge:Christof Kolly, Stefan Burri (beide Plaffeien), Louis Baeriswyl, Michael Jeckelmann, Jonas Greber, David Greber (alle Düdingen II), Sandro Blanchard (Tafers I), Sascha Buchs (Giffers-Tentlingen II), Roland Stöckli (Alterswil II), Matthias Fasel, Fabrice Poffet, Elia Schneider, Marc Moser (alle Rücktritt), Rolf Rotzetter (Trainer, Wabern).

Saisonziel:Ligaerhalt und Aufbau einer neuen Mannschaft.

Die Favoriten von Trainer René Stritt:

Courgevaux, Düdingen II und Central .

Zuzüge:Rico Baeriswyl, Andreas Keller (beide Inter A Düdingen), Ramin Paydar (Jun. A Düdingen), Sandro Müller (Bösingen II), Patrick Schneuwly (Trainer, Bösingen II)

Abgänge:Kevin Schafer (Wünnewil-Flamatt).

Saisonziel:Platz in der ersten Tabellenhälfte, Integration der Junioren in die 1. Mannschaft.

Die Favoriten von Trainer Patrick Schneuwly:Courgevaux, Courtepin und Vully.

Zuzüge:Marco Carruli (Broc), Filmon Gebre (Central II), Yassine Gharsallah (Domdidier), Roman Karakoc (Central II), Mikael Lopes (Bulle), Adnan Rexhaj (Léchelles).

Abgänge:Ruben Pereira (Léchelles II).

Saisonziel:Fortschritte der vergangenen Saison bestätigen und Integration der jungen Spieler.

Die Favoriten von Trainer Christian Monney:Courtepin, Vully, Plasselb, Corgevaux und Bösingen.

Zuzüge:Livio Chiorazzo (Comeback, Düdingen), Arnaud Jotterand (Vully), Josua Merz (Jun. Courgevaux), Hugo Pereira (Jun. A Richemond), Samuel Raemy (Jun. Courgevaux), Alexander Spasow, Saidou Compaore (beide 2. Mannschaft).

Abgänge:Ivo Buntschu (Rücktritt), Kerim Kanar (Murten), Alain Ménétrey (Kerzers), Sascha Hediger (bleibt dem Verein zur Verfügung).

Saisonziel:Platzierung in Top 3, Integration von Junioren, attraktiver Fussball.

Die Favoriten von Trainer Thomas Schürch:Dügingen II, Central.

Zuzüge:Vincent Krattinger (Trainer, Corminboeuf), Sébastien Zambaz (Belfaux), Christophe Rossier (Torhüter, Belfaux), Luc Mory (Ependes/Arconciel), Kevin Santos (Granges-Paccot), Alexandre Rotzetter, Guillaume Fasel, Mikaël Freiburghaus, Damien Penna, Olivier Schorro, Florent Stucky (alle von 2. Mannschaft), Rolf Riedo, Lucas Piller, Filip Moes (eigene Junioren).

Abgänge:Serge Kolly (Trainer, Villars-sur-Glâne), Olivier Pompini (Richemond), Alain Zbinden (Villars-sur-Glâne), Nico Weber (Villars-sur-Glâne), Fabio Silva (Givisiez), Johann Guignard (Domdidier), Eduardo De Paiva (?), Burhan Serifi (Senioren Courtepin), Fabrice Angéloz (Rücktritt).

Saisonziel:Platzierung in Top 4, attraktiver Fussball und Junge integrieren.

Die Favoriten von Trainer Vincent Krattinger:Central, Courgevaux, Düdingen II.

Zuzüge:David Greber, Jonas Greber, Louis Baeriswyl, Michael Jeckelmann (alle Alterswil), Patric Lottaz (Giffers), Christopher Henchoz (Gumefens), Sandro Stampfli (Rückkehr Ausland), Olivier Haymoz (Junioren).

Abgänge:Yves Durret (Giffers), Fabio Jutzet (Gurmels), Yves Jungo (3 MT). Angelo Schwaller (Tafers).

Saisonziel:Gesicherter Mittelfeldplatz.

Die Favoriten von Trainer Daniel Rappo:Central und Courtepin.

Zugänge:Jürg Laternser (Trainer, Kerzers II), Fabio Jutzet (Düdingen II), Kevin Dallago (zurück aus dem Militär).

Abgänge:Hans Herren (Trainer, Plasselb).

Saisonziel:Rang unter den ersten fünf, Spielfreude, zwei bis drei junge Spieler ins Team einbauen.

Die Favoriten von Trainer Jürg Latenser:

Central.

Zuzüge:Alain Kuriger (Trainer), Marc Flühmann (Assistenztrainer, Kerzers I), Markus Kilchhofer, Philipp Scherz, Patrick Zwygart (alle Kerzers I), Timo Kyburz (Wabern II), Alain Ménétrey (Courgevaux), Micha Schwab, Flavio Vitale (beide Junioren A).

Abgänge:Jürg Laternser (Trainer, Gurmels), Pascal Morgenegg (Rücktritt), Kevin Laternser, Fabio Schwab (beide Kerzers III).

Saisonziele:Integration von Junioren und Rang im Mittelfeld der Tabelle.

Die Favoriten von Trainer Alain Kuriger:

Es gibt keinen Topfavoriten. Anhand der letzten Jahre werden sämtliche Mannschaften sehr wahrscheinlich wieder ausgeglichen sein.

Zuzüge:Jonas Sahli, Flavio Lazzara (Jun. A Schmitten).

Abgang:Mario Schafer (Rücktritt).

Saisonziel:Einbau von weiteren Junioren und Platz in sicherem Mittelfeld.

Die Favoriten von Trainer Werner Schaller:Courgevaux, Düdingen II.

Zuzüge:Sandro Ruch, Lucas Rumo, Dario Sturny, Jerôme Sturny, Raoul Perler, Philippe Schärli, Tim Schmid (alle Junioren A).

Abgänge:Stefan Aebischer (3. Mannschaft), Sacha Brülhart (Senioren).

Saisonziele:Fortschritte und Kontinuität mit den Jungen erzielen, rang- und punktemässig besser abschneiden als vergangene Saison, konstante Leistungen erbringen und Abstand zu den Spitzenteams verkleinern.

Die Favoriten von Trainer Markus Raemy:Central, Courgevaux und Bösingen.

Zuzüge:Sandro Kolly (Rechthalten-St. Ursen).Abgänge:Benny Haymoz (Tafers), Benny Neuhaus (Pause), Alain Lüdi (Giffers-Tentlingen).

Saisonziel:Aufstiegsspiele trotz schmalem Kader.

Die Favoriten von Trainer Hans Herren:Courgevaux, ev. Courtepin und Central.

Zuzüge:Thierry Bally, Bertrand Leuenberger, Patrick Terreaux (alle zurück aus Pause), Stéphane Simonet, Mikael Trigo, Nicolas Javet (alle Vully II), Telmo Moreira (Matran), Nelson Lopes, Jorge Vieira (beide Grolley), Ismael Sanches (Piamont).

Abgänge:Dimitri Egger (Ausland), Arnaud Jotterand (Courgevaux), Romain Krieger (Avenches), Luca Schild (Vully II).

Saisonziel:Fortschritte der letzten Saison fortsetzen und Platz in der vorderen Tabellenhälfte.

Die Favoriten von Coach Daniel Raigoso:

Courtepin, Courgevaux, Bösingen, Plasselb und Central.

3. Liga: Die Transfers und Ziele der zwölf Teams

Alterswil

Zuzüge: Christoph Haymoz, Florian Haymoz (beide Tafers II), Rico Stritt (Plaffeien), Silvio Zbinden (Überstorf), Hafir Rexhaj (Seisa 08 II), Michael Piller (Brünisried), Yannick Kehrli, Marco Kämpfer, Christian Burri (alle Alterswil II), Nathanaël Cardinaux, Simon Kaeser, Joël Piller, Dejan Radulovic (alle Junioren Sense-Mitte), René Stritt (Trainer, Wabern), David Vogelsang (Assistenz-Trainer).

Abgänge: Christof Kolly, Stefan Burri (beide Plaffeien), Louis Baeriswyl, Michael Jeckelmann, Jonas Greber, David Greber (alle Düdingen II), Sandro Blanchard (Tafers I), Sascha Buchs (Giffers-Tentlingen II), Roland Stöckli (Alterswil II), Matthias Fasel, Fabrice Poffet, Elia Schneider, Marc Moser (alle Rücktritt), Rolf Rotzetter (Trainer, Wabern).

Saisonziel: Ligaerhalt und Aufbau einer neuen Mannschaft.

Die Favoriten von Trainer René Stritt:

Courgevaux, Düdingen II und Central .

Bösingen

Zuzüge: Rico Baeriswyl, Andreas Keller (beide Inter A Düdingen), Ramin Paydar (Jun. A Düdingen), Sandro Müller (Bösingen II), Patrick Schneuwly (Trainer, Bösingen II)

Abgänge: Kevin Schafer (Wünnewil-Flamatt).

Saisonziel: Platz in der ersten Tabellenhälfte, Integration der Junioren in die 1. Mannschaft.

Die Favoriten von Trainer Patrick Schneuwly: Courgevaux, Courtepin und Vully.

Central

Zuzüge: Marco Carruli (Broc), Filmon Gebre (Central II), Yassine Gharsallah (Domdidier), Roman Karakoc (Central II), Mikael Lopes (Bulle), Adnan Rexhaj (Léchelles).

Abgänge: Ruben Pereira (Léchelles II).

Saisonziel: Fortschritte der vergangenen Saison bestätigen und Integration der jungen Spieler.

Die Favoriten von Trainer Christian Monney: Courtepin, Vully, Plasselb, Corgevaux und Bösingen.

Courgevaux

Zuzüge: Livio Chiorazzo (Comeback, Düdingen), Arnaud Jotterand (Vully), Josua Merz (Jun. Courgevaux), Hugo Pereira (Jun. A Richemond), Samuel Raemy (Jun. Courgevaux), Alexander Spasow, Saidou Compaore (beide 2. Mannschaft).

Abgänge: Ivo Buntschu (Rücktritt), Kerim Kanar (Murten), Alain Ménétrey (Kerzers), Sascha Hediger (bleibt dem Verein zur Verfügung).

Saisonziel: Platzierung in Top 3, Integration von Junioren, attraktiver Fussball.

Die Favoriten von Trainer Thomas Schürch: Dügingen II, Central.

Courtepin

Zuzüge: Vincent Krattinger (Trainer, Corminboeuf), Sébastien Zambaz (Belfaux), Christophe Rossier (Torhüter, Belfaux), Luc Mory (Ependes/Arconciel), Kevin Santos (Granges-Paccot), Alexandre Rotzetter, Guillaume Fasel, Mikaël Freiburghaus, Damien Penna, Olivier Schorro, Florent Stucky (alle von 2. Mannschaft), Rolf Riedo, Lucas Piller, Filip Moes (eigene Junioren).

Abgänge: Serge Kolly (Trainer, Villars-sur-Glâne), Olivier Pompini (Richemond), Alain Zbinden (Villars-sur-Glâne), Nico Weber (Villars-sur-Glâne), Fabio Silva (Givisiez), Johann Guignard (Domdidier), Eduardo De Paiva (?), Burhan Serifi (Senioren Courtepin), Fabrice Angéloz (Rücktritt).

Saisonziel: Platzierung in Top 4, attraktiver Fussball und Junge integrieren.

Die Favoriten von Trainer Vincent Krattinger: Central, Courgevaux, Düdingen II.

Düdingen II

Zuzüge: David Greber, Jonas Greber, Louis Baeriswyl, Michael Jeckelmann (alle Alterswil), Patric Lottaz (Giffers), Christopher Henchoz (Gumefens), Sandro Stampfli (Rückkehr Ausland), Olivier Haymoz (Junioren).

Abgänge: Yves Durret (Giffers), Fabio Jutzet (Gurmels), Yves Jungo (3 MT). Angelo Schwaller (Tafers).

Saisonziel: Gesicherter Mittelfeldplatz.

Die Favoriten von Trainer Daniel Rappo: Central und Courtepin.

Gurmels

Zugänge: Jürg Laternser (Trainer, Kerzers II), Fabio Jutzet (Düdingen II), Kevin Dallago (zurück aus dem Militär).

Abgänge: Hans Herren (Trainer, Plasselb).

Saisonziel: Rang unter den ersten fünf, Spielfreude, zwei bis drei junge Spieler ins Team einbauen.

Die Favoriten von Trainer Jürg Latenser:

Central.

Kerzers II

Zuzüge: Alain Kuriger (Trainer), Marc Flühmann (Assistenztrainer, Kerzers I), Markus Kilchhofer, Philipp Scherz, Patrick Zwygart (alle Kerzers I), Timo Kyburz (Wabern II), Alain Ménétrey (Courgevaux), Micha Schwab, Flavio Vitale (beide Junioren A).

Abgänge: Jürg Laternser (Trainer, Gurmels), Pascal Morgenegg (Rücktritt), Kevin Laternser, Fabio Schwab (beide Kerzers III).

Saisonziele: Integration von Junioren und Rang im Mittelfeld der Tabelle.

Die Favoriten von Trainer Alain Kuriger:

Es gibt keinen Topfavoriten. Anhand der letzten Jahre werden sämtliche Mannschaften sehr wahrscheinlich wieder ausgeglichen sein.

Schmitten

Zuzüge: Jonas Sahli, Flavio Lazzara (Jun. A Schmitten).

Abgang: Mario Schafer (Rücktritt).

Saisonziel: Einbau von weiteren Junioren und Platz in sicherem Mittelfeld.

Die Favoriten von Trainer Werner Schaller: Courgevaux, Düdingen II.

Seisa 08

Zuzüge: Sandro Ruch, Lucas Rumo, Dario Sturny, Jerôme Sturny, Raoul Perler, Philippe Schärli, Tim Schmid (alle Junioren A).

Abgänge: Stefan Aebischer (3. Mannschaft), Sacha Brülhart (Senioren).

Saisonziele: Fortschritte und Kontinuität mit den Jungen erzielen, rang- und punktemässig besser abschneiden als vergangene Saison, konstante Leistungen erbringen und Abstand zu den Spitzenteams verkleinern.

Die Favoriten von Trainer Markus Raemy: Central, Courgevaux und Bösingen.

Plasselb

Zuzüge: Sandro Kolly (Rechthalten-St. Ursen). Abgänge: Benny Haymoz (Tafers), Benny Neuhaus (Pause), Alain Lüdi (Giffers-Tentlingen).

Saisonziel: Aufstiegsspiele trotz schmalem Kader.

Die Favoriten von Trainer Hans Herren: Courgevaux, ev. Courtepin und Central.

Vully

Zuzüge: Thierry Bally, Bertrand Leuenberger, Patrick Terreaux (alle zurück aus Pause), Stéphane Simonet, Mikael Trigo, Nicolas Javet (alle Vully II), Telmo Moreira (Matran), Nelson Lopes, Jorge Vieira (beide Grolley), Ismael Sanches (Piamont).

Abgänge: Dimitri Egger (Ausland), Arnaud Jotterand (Courgevaux), Romain Krieger (Avenches), Luca Schild (Vully II).

Saisonziel: Fortschritte der letzten Saison fortsetzen und Platz in der vorderen Tabellenhälfte.

Die Favoriten von Coach Daniel Raigoso:

Courtepin, Courgevaux, Bösingen, Plasselb und Central.

Mehr zum Thema