Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Chanson-Rap» aus Frankreich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Als «Chanson-Rap» bezeichnet die französische Band Odezenne ihre Musik, die lyrisch, kreativ und emotional ist und auch auf dem im Oktober erschienenen neuen Studioalbum «Au Baccara» voller Überraschungen steckt. Aufgenommen hat die Band das Album auf Tonband, gemixt auf der Analogkonsole. Dass das Ergebnis trotzdem alles andere als altmodisch ist, beweist sie heute Abend im Fri-Son in Freiburg. Als Support Act ist der junge Pariser Multiinstrumentalist Moussa dabei, der mit Odezenne befreundet ist und auch an der Produktion von «Au Baccara» beteiligt war.

cs

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Fr., 23. November, 20 Uhr.

Hardcore und Metal im Bad Bonn

Die US-amerikanische Band Pro-Pain spielt ein Cross-over aus Hardcore und Metal. Morgen Samstagabend steht sie auf der Bühne des Bad Bonn. Auch die Schweizer Bands Blasted und Soulline werden in Düdingen spielen.

jp

Bad Bonn, Düdingen. Sa., 24. November, 21 Uhr.

Zwischen Folk, Pop und Elektro

Hinter dem Namen Charlotte Grace verbirgt sich die Sängerin Charlotte Wacker, die vor kurzem mit dem Gitarristen Keni Arifi die EP «Birth» veröffentlicht hat. Feine Melodien zwischen Folk, Pop und Elektro prägen die Musik des Duos. Heute Abend treten die beiden in der Spirale in Freiburg zusammen mit dem Schlagzeuger Lukas Knoepfel auf.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 23. November, 20.30 Uhr.

Shirley Grimes mit neuen Songs

Irish-Folk als Mischform von aktueller und traditioneller irischer Musik: Das erwartet die Besucherinnen und Besucher des Konzerts mit Shirley Grimes, Wolfgang Zwiauer und Tom Etter morgen Abend im Kulturzentrum KiB in Murten. Die drei Musiker werden dort ihr neues Album «Hold on» präsen­tieren.

emu

Kultur im Beaulieu KiB, Murten. Sa., 24. November, 20.15 Uhr.

Junge Stimme aus Montreal

Die kanadische Sängerin Charlotte Cardin wurde bei «La Voix», Quebecs Version von «The Voice», entdeckt und fesselt seither das Publikum mit ihrer Stimme, der manche Kritiker Ähnlichkeiten mit jener von Adele oder Amy Winehouse attestieren. In ihrem Elektro-Pop-Universum hat es auch Platz für Einflüsse aus Soul, Hip-Hop und R’n’B, die sie unkompliziert und natürlich vermischt. Morgen Abend ist die 23-Jährige aus Montreal zu Gast im Nouveau Monde in Freiburg. Im Anschluss an das Konzert sorgt Cardins Namensvetterin DJ Mzelle Charlotte für den passenden Ausklang.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Sa., 24. November, 21 Uhr.

Mehr zum Thema