Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Charmey steht mit Problemen alleine da

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Bergbahnen von Charmey sind in finanzieller Schieflage, doch kann daraus nicht auf die Freiburger Bergbahnen im Allgemeinen geschlossen werden. Im Gegenteil zeigt eine kleine Umfrage der FN, dass die Stationen Moléson, La Berra sowie die Deutschfreiburger Bergbahnen Kaiseregg-Schwarzsee und Jaun-Gastlosen die finanziellen Herausforderungen gut meistern. Die Gesellschaften gehen die Diversifizierung auf den Sommerbetrieb unterschiedlich an, ohne dabei auf die Probleme von Charmey zu stossen. Auch verhallt der Ruf nach Staatssubventionierung des Bergbahnbetriebs weitgehend ungehört uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema